parallax background

Drucksachen ROI – Erfolg mit exzellenten Drucksachen

Visitenkartenformat der Bölling'schen Karte
Das Visitenkartenformat – die wahre Größe Ihrer Karte
7. Februar 2017
99 Gründe für Visitenkarten
99 Gründe für Visitenkarten
21. März 2018

In diesem Beitrag geht es um ein ausgesprochen nüchternes Thema: das liebe Geld. Anders gefragt: Wie viel ist Ihnen eine Visitenkarte wert? Was darf ein Briefbogen kosten?

Dies ist aber nur die eine Seite der Medaille. Sollten wir nicht eher folgende Frage stellen: Wie viel Kunden, Umsatz oder Gewinn kann eine Drucksache bringen? Wie ist es um den Drucksachen ROI (Return on Investment) bestellt?

Diese Fragen sind nicht einfach zu beantworten, aber eines ist sicher: Geld verbrennen um der Schönheit willen ist der falsche Ansatz!

Es gibt nur wenig belastbares Zahlenmaterial oder valide Studien zum Thema. Halbwissen und Spekulationen sind sicherlich nicht förderlich. Aus diesem Grund will ich mich dem Thema mit ein paar grundlegenden Überlegungen aus der Praxis nähern:


Fakt: Die Kosten einer Visitenkarte sind nur ein Bruchteil der Kosten

Im überwiegenden Teil der Fälle findet die Übergabe einer Visitenkarte bei einem Anlass statt, der per se Kosten verursacht: Geschäftsreise, Messebesuch, Unternehmer-Stammtisch oder andere Marketingausgaben. Der Visitenkarte kommt dabei aber eine höchst wichtige Aufgabe zu, denn sie kann für den weiteren Verlauf der Geschäftsbeziehung den Ausschlag geben. Ich meine: Die Stückkosten der Visitenkarte sind in Relation zu den anderen Kosten doch beinahe vernachlässigbar…


Fakt: Die Kosten eines Briefbogens sind nur ein Bruchteil der Kosten

In den 1990er Jahren hat die renommierte Papiermühle "The Crane Cotton Exchange" (heute Teil von Neenah Paper) eine Untersuchung vorgenommen, was das Schreiben eines Briefes in New York im Durchschnitt kostet. Hierbei wurden alle notwendigen Parameter erhoben und einbezogen:. die Miete der Büroräume, die Lohnkosten des Sekretariats, die Kosten der EDV etc.

Es wurde ermittelt, daß die Kosten eines einzigen Briefes auf nicht weniger als 10 US$ kommen. Die völlig berechtigte Frage, die Crane mit dieser Untersuchung seinerzeit aufwarf, wiederholen wir in leicht abgewandelter Form gerne: Welche Rolle spielen die Kosten der Drucksache an sich, die im Bereich von Cent pro Stück den Unterschied zwischen Top oder Flop machen können.


Fakt: Die Kosten eines Mailings sind nur ein Bruchteil der Kosten

Es liegt auf der Hand, daß Vorbereitung und Durchführung einer Mailingaktion oftmals deutlich mehr kostet als dessen Produktion. Zumeist redet man über Erfolgsraten unter 1% oder sogar im Promillebereich. Ein aufwändig geprägter und veredelter Kunstdruck aus unserer Produktion bescherte einem renommierten deutsche Sportwagenhersteller einst eine Rücklaufquote über 25%! Dies ist ebenfalls ein eindrucksvolles Plädoyer für exzellente Drucksachen.

Nebenbei bemerkt, bin ich der festen Überzeugung, daß ein klassisches Mailing zu kaum einer besseren Zeit eingesetzt werden könnte als heute. Digitale Kanäle sind überladen und wir sind derer überdrüssig. Aus diesem Grund ist eine gekonnt inszenierte Botschaft in der Briefpost für viele eine angenehme Überraschung, die wertgeschätzt wird. Außerdem wird ein Kanal genutzt, der in keinem anderen Medium in dieser Form bespielt wird: Haptik!

Drucksachen ROI Rechenspiele

Die klassische, periodische Betrachtung des ROI von Drucksachen ist sicherlich wenig zielführend. Daher ist es sinnvoller, sich den Totalerfolg anzuschauen.

Ihren Zweck erfüllt eine Drucksache beispielsweise dann, wenn der Empfänger zum Käufer der Ware oder Dienstleitung wird. Besser noch, wenn eine exzellenten Drucksache dazu beiträgt, einen Interessenten in einen langfristigen Kunden zu verwandelt. Auf einmal stehen Investitionen im Centbereich in Relation zu wahrlich großen Zahlen. Das ist ein Drucksachen ROI, wie er besser kaum sein könnte!

Verbesserung des Drucksachen ROI

Wir setzen alles daran, um Ihre Drucksachen so eindrucksvoll und treffsicher wie möglich umzusetzen. Neben den zur Verfügung stehenden Techniken spielen Details wie beispielsweise das Visitenkartenformat eine entscheidende Rolle.

Wie ist Ihre Meinung zum Thema Drucksachen ROI? Wie stellen Sie sicher, daß der Interessent nicht mehr vom Haken kommt? Lassen Sie es uns wissen! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder am besten fordern Sie gleich unsere Musterpost an und lassen sich überzeugen.