Gestanzte Visitenkarte mit Durchblick

Minimalismus pur: Andreas Haselwanter setzt auf Durchblick in schwarz…

Statement des Kunden 

Andreas Haselwanter: „Es gibt eigentlich keine riesige Konzeption – außer natürlich, daß mein Erscheinungsbild überall, wo es eingesetzt wird, so reduziert wie möglich dargestellt wird. Auf alle Fälle hat es mir Spaß gemacht, mir selber eine Visitenkarte zu konzipieren, ganz ohne Druck oder Prägung – einfach nur Lasern, schwarz auf schwarz.

Besonders angenehm war, keinem Kunden erklären zu müssen, daß es nicht immer wichtig ist, daß eine Visitenkarte im Dämmerlicht lesbar ist und darüberhinaus noch etwas mehr kostet. Ein Kollege aus Vorarlberg hat mir Bölling empfohlen – darüber bin ich ihm dankbar, die Beratung und das Resultat sind perfekt – Danke!!“

Die Fakten zur Drucksache

Lasercut, eine besondere Spielart der Stanzung und Lasergravur auf einem schwarzen, 600g/qm starken Naturkarton. Mehr gibt es hierüber eigentlich nicht zu sagen. Das Ergebnis spricht für sich selbst, finden wir…

Das ist genau, was ich gesucht habe!

Ich brauche mehr davon! Schickt mir weitere Informationen und Muster!